Ran an die Seile: Rope Workout

Seilspringen kennt jeder aus dem Kindergarten. Aber es handelt sich nicht unbedingt um einen Spaß der nur Kindern vorbehalten ist. Professionelle Boxer verbringen einen wichtigen Teil ihres Trainings zum Beispiel damit, Seil zu springen, weil dies ihre Sprungkraft steigert, ihre Schnelligkeit und Ausdauer trainiert sowie die Bewegungen in einem Boxkampf verbessern soll. Aus dem einfachen Seilspringen hat sich in den USA ein Trendsport entwickelt, der unter dem Namen „Battle Rope“ oder auch „Rope Workout“ nun auch Europa erobert. Es handelt sich um ein kreatives und effektives Cardio-Training, das zudem Kraft aufbaut.

Wie funktioniert das moderne Seiltraining?


Amazon: Battle Rope Seile      

Das Rope Workout ist kein zweidimensionales Training, wie man es im Studio an den einzelnen Geräten machen kann. Es wird großen Wert darauf gelegt, ein funktionales und ganzheitliches Training zu garantieren. Während einer Trainingseinheit mit dem Seil soll also der ganze Körper beansprucht werden. Und nun kommt auch noch eine gehörige Portion Fantasie ins Spiel. Die Erfinder von Battle Rope und Rope Workout hatten Fantasie. Sie haben Dutzende Übungen zusammen gestellt, zu denen man auf die eine oder andere Weise ein Seil nutzt und damit fast alle Muskeln des Körpers einsetzen muss. Es werden mehrere Seile eingesetzt, größere, an denen mehrere Menschen ziehen und springen und auch die herkömmlichen Springseile für eine oder mehrere Personen. Die Seile sind aus Kunsthanf oder aus Polyester hergestellt und sehr strapazierfähig.

Mit Spaß an den Seilen

Spaß steht im Vordergrund und ein Rope Workout kann kaum langweilig werden. Bei einer Übung werden etwa zwanzig Meter lange Seile in der Mitte der Trainingsfläche im Boden verankert und die Trainierenden sind mit dem anderen Ende verbunden. Der Vorteil dabei ist, dass das Seil jeweils die Bewegung des Sportlers abbildet und ihn stets dazu veranlaßt, seine Übung noch besser auszuführen. In der Regel werden die einzelnen Übungen an den verschiedenen Seilen intensiv in kurzen Intervallen durchgeführt, um Schnelligkeit und Kraft gleichermaßen zu fordern. Ideal sind hochwertige Seile*, die auch modernen Anforderungen standhalten.

Mach mit: 12 Battle Rope Übungen


Ähnliche Artikel zu diesem Thema:


.