Wertvolle Motivationstipps für Läufer

Der innere Schweinehund ist überwunden: Du hast dich endlich soweit motiviert, wieder mit dem Laufen anzufangen und fühlst dich gut. Nun fragst du dich, wie du deine Motivation aufrecht erhalten kannst. An Ausreden, um das Training ausfallen zu lassen oder es aufzuschieben mangelt es in der Regel nicht. Die Motivationstipps sind daher wertvoll für alle Freizeitsportler, die das Lauftraining als festen Bestandteil in ihren Alltag integrieren wollen.

Ziele, Zeitpläne und Gruppenzwang



      

Um sich zum Joggen oder Laufen zu motivieren, muss man zu verschiedenen Hilfsmitteln und Tricks greifen, denn jeder hat mal ein Tief oder einfach keine Lust. Es kann helfen, sich Ziele zu setzen und zwar so konkret wie möglich. Ein wenig Druck, zum Beispiel die Anmeldung zu einem Firmenlauf oder Stadtlauf, kann sehr motivierend wirken, weil man dort nicht schlecht aussehen will. Zudem solltest Du immer einen festen Zeitplan haben: Jeden Dienstag und Donnerstag nach der Arbeit oder in der Mittagspause. Auf diese Weise ist der Termin fest im Kalender markiert und die Ausrede „ich habe keine Zeit“ zählt nicht. Auch Gruppenzwang kann sehr positiv wirken, denn wer sich mit anderen zu einem bestimmten Termin zum Laufen verabredet hat, braucht bessere Ausreden, um das Training abzusagen.

Abwechslung schaffen, Tiefs und Spaß einkalkulieren

Versuche es mal mit etwas Abwechslung. Suche dir eine neue Strecke, eine neue Herausforderung oder einfach eine schönere Umgebung für den nächsten Lauf, vor allem wenn dir die Motivation abhanden kommt. Wenn du ein Tief hast und absolut keine Lust hast, dann nimm dir vor, einfach nur fünf Minuten durchzuhalten. Wenn du erst einmal los gelaufen bist, wirst du merken, dass am Ende auch zehn und meist auch 20 oder gar 30 Minuten drin sind. Zwinge dich nicht zu etwas, das dir absolut nicht liegt. Wenn Laufen nicht dein Sport ist, dann suche einen anderen. Das Training muss Spaß machen, sonst hält man einfach nicht durch. Oder kauf dir mal neue Laufschuhe* und probier diese aus, das kann zumindest einmal für Motivation sorgen.


Ähnliche Artikel zu diesem Thema:


.