Knoblauchgeruch in Moskau

Russische Forscher haben ein hochwirksames Mittel gegen Zivilisationskrankheiten gefunden: Allium sativum, auch bekannt als Knoblauch. Dass er gesund ist, wussten wir alle schon lange – aber dass er gar so wirksam ist, verblüfft mich noch einmal.

Knoblauchpillen gegen Atherosklerose



      

Die Kardiologen einer Moskauer Universität gaben den Teilnehmern ihrer Studie jeden Tag eine Knoblauchpille mit verzögerter Wirkstofffreisetzung zu schlucken. Die Probanden waren alles Männer – also gerade die Hälfte der Bevölkerung, die am meisten Herzinfarkte und Schlaganfälle bekommt. Die Ergebnisse sind verblüffend: Leichter Bluthochdruck und leicht erhöhtes Cholesterin verschwanden. Bei Teilnehmern mit Verkalkungen im Hirn brachten die Knoblauchpillen die Ablagerungen um ein Viertel herunter, und das in zwei Wochen. Genauso bei Ablagerungen in der Halsschlagader. Den chemischen Blutverdünner möchte ich sehen, der das so schnell und so gründlich schafft. Nach einem Jahr Behandlung war das Herzinfarktrisiko bei allen um durchschnittlich 26% gesunken.
Nebenwirkungen: keine. Bis auf ein bisschen Knoblauchgeruch.

Die Knoblauch-Reform

Mit dieser Studie wäre geklärt, warum wir zivilisierten Bewohner der westlichen Welt so gerne an Herzinfarkt oder Schlaganfall sterben: Wir sind zu gut erzogen. Weil sich keiner von uns mehr traut, mit Knoblauchfahne in einen vollen Bus zu steigen, deshalb bekommen wir so viele Herz-Kreislauf-Geschichten. Ich bin dafür, das ab heute zu ändern: Drei Zehen Knoblauch zum Frühstück und dann in die Straßenbahn. Wen’s stört, der soll das gleiche machen. Wenn alle Knoblauch gegessen haben, dann riecht es keiner mehr.
Es gibt inzwischen schon Kapseln (z.B. von Fairvital*), die kaum oder gar keine Fahne mehr machen. Rezepte, die besser schmecken und eine Menge Knoblauch enthalten, bekommst Du beispielsweise vom Dönerstand Deines Vertrauens. Die ganz harten naschen eine Zehe oder zwei (oder fünf) nach dem Abendessen: Bis zum Morgen ist der schlimmste Knoblauchgeruch verflogen. Dann noch duschen, Deo, und fertig ist der Zivilisationsbürger. Duftend von außen, und mit gesunden Adern innen.

.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*