Endlich Nichtraucher – Motivationstipps

Du bist eigentlich ein sportlicher Mensch und legst Wert auf deine Gesundheit, aber bisher hast du es noch immer nicht geschafft, das Rauchen endgültig aufzugeben? Fehlt dir die Motivation? Dann sieh dir diese Tipps an und mit mehr Motivation gelingt es dir bald, die leidige und ganz nebenbei auch kostspielige Angewohnheit des Rauchens aufzugeben.

Motivation ist der erste Schritt zum Erfolg



      

Um sich zu motivieren, mit dem Rauchen aufzuhören, benötigt man ein wenig Selbstdisziplin aber vor allem auch die Motivation, um das Vorhaben in die Tat umzusetzen und auch wirklich durchzuhalten. Um diesen Schritt zu einem gesünderen Leben zu schaffen, ist es wichtig, sich auf die positiven Aspekte im Leben zu konzentrieren. Liste dir die positiven Aspekte des Rauchstopps auf. Nach einigen Tagen bereits kehren dein Geschmackssinn und Geruchssinn wieder zu einem Normallevel zurück. Nun kannst Du dich auf eine gesunde Ernährung konzentrieren und ganz bewusst ausgewogene Mahlzeiten zu dir nehmen, die dir nun auch wieder viel besser schmecken. Während der ständige Rauch die Geschmacksnerven beeinträchtigt hat, konntest Du zum Beispiel einen Salat oder gebratene Zucchini kaum noch schmecken. Das ist nun wieder möglich und gesunde Lebensmittel müssen nicht mehr stark gewürzt sein, damit sie dir schmecken. Genieße bewusst und achte darauf, nicht das Rauchen durch mehr Nahrung oder mehr Kalorien zu kompensieren. Finde eine gesunde Balance.

Bewegung und Gesundheit

Ein weiter sehr positiver Aspekt stellt sich nach ein bis zwei Wochen ein: Deine Lunge, Kreislauf und Durchblutung normalisieren sich, nachdem sie nicht mehr mit Nikotin im Körper kämpfen müssen. Bald schon wirst Du merken, dass Du besser Luft bekommst, fitter bist und zu höheren sportlichen Leistungen in der Lage bist. Genieße deine neue Leistungsfähigkeit und nutze die dazu gewonnene Energie bewusst dazu, sportliche Unternehmungen zu machen. Sage dir mehrmals am Tag, dass der Rauchstopp zu deinen besten Errungenschaften der letzten Zeit gehört und sei ruhig ein wenig stolz darauf, es geschafft zu haben, denn auch das hebt die Stimmung.


Ähnliche Artikel zu diesem Thema:


.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*