Während der Büroarbeit Kalorien verbrennen

Der Ratschlag, dass Bewegung für ein gesundes Leben unerlässlich ist, klingt bereits wie eine Binsenweisheit. Trotzdem ist Bewegung tatsächlich der Schlüssel zu einem gesunden Lebenswandel und für jede Diät von ausschlaggebendem Wert. Natürlich ist es unheimlich effizient, dreimal in der Woche ins Fitnessstudio zu gehen und dabei jedes Mal zwischen 400 und 800 Kalorien zu verbrennen. Aber schon mit einigen kleinen Änderungen im Alltag kannst Du ohne größere Anstrengung ebenfalls 500 Kalorien pro Woche zusätzlich verbrennen.

Fitness in den Alltag einbinden: Kalorien verbrennen im Büro



      

Um nachhaltig deine Diät zu unterstützen und in Richtung Traumfigur durchzustarten, solltest Du das Projekt „Kalorien verbrennen im Büro“ so in deinen Alltag integrieren, dass Du die kleinen Veränderungen in deine alltäglichen Gewohnheiten einbaust und ganz automatisch mehr Bewegung in deinen Tag einbringst. Zunächst sind ein paar kleine Fußwege, die Du jeden Tag in den Alltag einbaust, ein Weg zum Ziel. Parke dein Auto etwas weiter vom Eingang entfernt und sorge damit dafür, dass Du ein paar hundert Meter jeden Morgen und Abend zurück legst. Am besten machst Du das auch beim Supermarktbesuch und überall, wo Du parkst. Das ergibt am Ende der Woche zwei bis drei Kilometer mehr, die einige Kalorien verbrennen. Der alte Tipp, die Treppe statt des Lifts zu nehmen, klingt zwar abgenutzt, ist aber tatsächlich wertvoll. Gerade Treppensteigen ist ein tolles Workout um mehr Kalorien im Büro zu verbrennen.

Mittagspause und kleine Übungen

Wenn es Dir möglich ist, dann plane einen Spaziergang in der Mittagspause ein. Schon eine viertel Stunde jeden Tag bringt am Ende der Woche einen erheblichen Erfolg und Du wirst auch erleben, dass die frische Luft dir gut tut und dir Energie für den Nachmittag verleiht. Versuche außerdem kleine Übungen in den Alltag einzubringen. Am besten schreibst du dir fünf kleine Übungen wie zum Beispiel 20 Kniebeugen, 20 Knee-Lifts, 5 Liegestütze oder 10 Situps auf einen Zettel und dann „arbeitest“ Du diese Liste jeden Tag im Büro ab. Wenn Du nur alle zwei Stunden eine kleine Übung durchführst und diese dann abhakst, fällt dir das Kalorien verbrennen im Büro nicht schwer und Du tust deinem Körper etwas Gutes.

Trainingsgeräte für’s Büro

Es gibt auch viele kleine Trainingsgeräte die man in jedes Büro mitnehmen kann. Mit einem Pedal-Trainingsgerät* kannst du zum Beispiel ein kleines Ausdauertraining unter dem Schreibtisch absolvieren. Therabänder* unterschiedlicher Stärken ermöglichen ein Krafttraining aller Muskelgruppen an jedem beliebigen Ort, auch im Büro. Eine gute Alternative zum Bürostuhl bietet der Gymnastikball*.


Ähnliche Artikel zu diesem Thema:


.

1 Kommentar zu Während der Büroarbeit Kalorien verbrennen

  1. Hallo Dagmar,
    Ich selbst bevorzuge es lieber mich gesund zu ernähren und dann in meiner Freizeit Sport zu treiben.
    Montag und Donnerstag gehe ich laufen und Dienstag und Samstag ins Hallenbad schwimmen.
    Natürlich versuche ich auch im Büro etwas Aktivität einzubringen, wie zum weit entfernten Drucker laufen, Anstatt Kollegen anzurufen mit ihnen persönlich reden und so weiter.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*