Was beim Kauf von Laufschuhen beachtet werden soll, damit das Lauftraining nicht zur Belastung wird

Gerade Anfänger, die vormals noch nie gelaufen sind, sind anfangs von ihrem Lauftraining überfordert. Es dauert ein wenig, bis das Laufen zu einem festen Bestandteil des Lebens wird. Der Körper stellt sich um, bis er sich an das Laufen gewöhnt hat. Besonders problematisch ist, wenn zu enge oder zu kleine Laufschuhe für das Training ausgewählt werden. Mit solchen Schuhen kann das laufen zu einer regelrechten Qual werden, was natürlich Anfängern die Motivation zum Lauf nimmt. Aber auch der Profi wäre von zu engen oder zu kleinen Laufschuhen mit Sicherheit nicht begeistert. Ihm kommt nur seine Erfahrung zugute. Er wählt Laufschuhe in der richtigen Größe aus, weil er weiß, was er hinsichtlich der Schuhgröße beachten muss.

Laufschuhe sollten immer etwas größer gekauft werden



      

Viele machen den Fehler, dass sie Laufschuhe in ihrer exakten Größe auswählen. Beim Anprobieren sitzt der Schuh wie angegossen, doch kaum ist der Läufer die ersten paar 100 Meter gelaufen, fangen die Schuhe plötzlich an zu drücken. Anfangs kaum spürbar, doch von Meter zu Meter mehr. Nach einer längeren Strecke fangen die Füße dann zu schmerzen an. Dieser Schmerz kann so unerträglich werden, dass an eine Fortsetzung des Lauftrainings nicht zu denken ist. Auf der Website http://www.laufschuhe24.com/ wird als Faustregel empfohlen, das vor dem großen Zeh noch eine Daumenbreite Platz im Schuh sein sollte. Der Grund dafür ist, dass sich die Füße wegen des Blutflusses und der Belastung beim Laufen um bis zu vier Prozent ausdehnen.

Was beim Bestellen im Internet hinsichtlich der Schuhgröße zu beachten ist

Wer seine Laufschuhe im Internet bestellt, wird oft auf Größenangaben treffen, mit denen er nichts anfangen kann, weil es sich um ausländische Größenangaben handelt. Nutzen Sie für die Umrechnung der Größen für die Laufschuhe eine Größentabelle, die kostenlos im Internet eingesehen und genutzt werden kann. Mithilfe dieser Größentabelle können dann Uk,-US- oder CM-Größen in EU-Größen umgewandelt werden. Achten Sie auch darauf, dass ein mehrtägiges Umtauschrecht für die Laufschuhe eingeräumt wird, falls die Schuhe wider Erwarten nicht passen und umgetauscht werden müssen.


Ähnliche Artikel zu diesem Thema:


.