Schlafen macht schlank

Schlank im Schlaf – das klingt einfach viel zu schön, um wahr zu sein. Nun haben aber Studien erneut gezeigt, dass es tatsächlich möglich ist. Zumindest hat der Schlaf eine wichtige Aufgabe im Prozess der Gewichtsreduktion und der Schlaf sollte genutzt werden, um abzunehmen.

Abnehmen im Schlaf: schlafen macht schlank



      

Natürlich kann man nicht generell sagen: schlafen macht schlank. Aber ein gesunder Schlaf kann den Prozess des Abnehmens stark beeinflussen und die Kräfte des Schlafes sollte man sich bei jeder Diät zu Nutze machen. Jeder, der schon einmal eine Diät gemacht hat und genauestens sein Gewicht überwacht hat, der wird wissen, dass man am Morgen nach dem Aufstehen immer ein klein wenig leichter ist als beim Zubettgehen. Dies ist im Grunde erst einmal auf den Flüssigkeitsverlust über Nacht zurück zu führen. Jeder Mensch verliert nämlich während der nächtlichen Ruhe etwa einen halben Liter Flüssigkeit. Über Nacht während des Schlafes laufen im Körper viele verschiedene Prozesse ab. Unter anderem wird „aufgeräumt“. Gifte und Abfallstoffe werden abtransportiert und der Körper reinigt sich. Um diese Reinigungsprozesse durchzuführen benötigt der Körper natürlich Energie. Und die nimmt er aus seinen Fettreserven, denn im Schlaf wird ihm ja keine Energie in Form von Nahrung zur Verfügung gestellt.

Gesund schlafen macht schlank

Ein gesunder Schlaf ist wichtig, um die Stoffwechselprozesse ordnungsgemäß ablaufen zu lassen. Im Schlaf soll Fett verbrannt werden, der Lymphabfluss findet statt und das Bindegewebe wird gestrafft. Damit all dies ideal ablaufen kann und man tatsächlich im Schlaf auf die Energie in den Fettzellen zurückgreift, muss die Diät angepasst werden. So ist es neben ausreichenden Schlafstunden (etwa 7,5 bis 9, je nach Person) auch wichtig, vor dem Schlafengehen das richtige zu essen. Die letzte Mahlzeit am Abend sollte zum Beispiel nicht unmittelbar vor dem Schlafen gehen eingenommen werden, damit die Verdauungsorgane nicht während des Schlafes arbeiten müssen. Ideal sind etwa drei Stunden zwischen dem Abendessen und dem Schlafen, so dass „schlafen macht schlank“ tatsächlich funktioniert.


Ähnliche Artikel zu diesem Thema:


.