Tara Fraser – Yoga für Einsteiger

Ich bin nicht der Yoga-Typ. Ich halte Yoga nicht einmal für einen richtigen Sport, eher für ausgiebige Dehnübungen. Manche Haltungen kräftigen ein paar Muskeln in Beinen und Rumpf, aber keine trainiert die Ausdauer, die mir so wichtig ist. Warum also habe ich mit Yogaübungen angefangen, und warum empfehle ich ein Lehrbuch weiter? Weil ich nach der Schwangerschaft meine Beweglichkeit wiederhaben wollte, und mit diesem Lehrbuch sehr gute Erfahrungen mache. Für Ausdauersport ist mit einem Baby im Haus sowieso noch keine Zeit.

Yoga für Einsteiger: Die Meditation lassen wir erstmal weg



      

Ich habe nach einem Yoga-Lehrbuch gesucht, in dem möglichst wenig Meditation vorkommt und am besten überhaupt kein Gerede über irgendwelche Energiemeridiane. Ich will nur die Übungen. Da ist Tara Frasers „Yoga für Einsteiger: Das Übungsprogramm für Zuhause*“ wie für mich gemacht. Es kommen zwar Atemübungen darin vor, aber ich kann einfach zu den Yogastellungen blättern und anfangen, mir welche auszusuchen. Es sind nur die einfachsten Übungen für Anfänger, mit so alltäglichen Namen wie „Dreieck“. Frau Fraser gibt keine festen Übungsprogramme vor, sondern empfiehlt, dass man sich selbst seine morgendlichen Sitzungen zusammenstellt. Denn Yoga sollte man morgens vor dem Frühstück praktizieren, schreibt sie, und seit ich es einmal nach dem Frühstück probiert habe und fast kotzen musste, halte ich mich auch daran.

Leichter oder schwerer, je nach Geschmack

Jede Übung hat ihre Doppelseite in diesem Lehrbuch: Auf der einen Seite ein Foto, auf der anderen die Beschreibung samt Atem-Anweisungen. Danach kommt ein Kapitel, wo jede Übung nochmal eine Doppelseite bekommt, aber hier geht es um erleichterte oder intensivierte Varianten. Hauptsächlich erleichterte. So kann man sich schrittweise an eine Übung herantasten, wenn man sie auf Anhieb nicht gleich schafft.

Das Buch

      

Yoga für Einsteiger – Das Übungsprogramm für Zuhause
Autor: Tara Fraser
Verlag: Bassermann
ISBN: 978-3809430032
Amazon-Link: Yoga für Einsteiger: Das Übungsprogramm für Zuhause*


Ähnliche Artikel zu diesem Thema:


.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*