Besser Abnehmen mit Dinkelnudeln

Pasta und Nudeln haben in der Diätbranche einen schlechten Ruf. Viele Menschen sind davon überzeugt, dass man unweigerlich zunimmt, wenn man Nudeln ist. Da Nudeln und Pastagerichte aber einfach so lecker sind und auch ziemlich gut satt machen, sind viele auf der Suche nach einer Alternative zu herkömmlichen Nudeln. Daher erfreuen sich Dinkelnudeln in letzter Zeit bei Diätberatern und Menschen, die abnehmen wollen, großer Beliebtheit. Was ist also dran? Was kann Dinkel wirklich?

Mit Hilfe von Dinkelnudeln abnehmen



      

Dinkel gibt es schon seit vielen tausend Jahren. Genaugenommen ist es eine der ältesten Getreidearten überhaupt. Er wurde kaum gezüchtet und enthält auf natürliche Weise viele Vitamine, Eiweiß und Mineralien. Dinkel ist also sehr gesund und für eine ausgewogene Ernährung gut geeignet. Dinkel bringt zudem etwas Abwechslung auf den Tisch, denn sein Geschmack unterscheidet sich von dem von Weizen, mit dem der Dinkel eng verwandt ist. Der hohe Eiweißgehalt prädestiniert Dinkel als Lebensmittel zur Unterstützung einer Diät, ebenso auch für Vegetarier. Man kann ihn in Form von Brot, Brötchen und Keksen zu sich nehmen, aber auch als Suppe oder in Form von Nudeln*. Die Auswahl an verschiedenen Formen und Arten ist groß.

Dinkel für die Diät

Dass man mit Dinkelnudeln abnehmen kann, kommt daher, dass Dinkelnudeln sehr viele Ballaststoffe enthalten. Sie sättigen nachhaltiger als herkömmliche Nudeln. Sie fördern die Verdauung und haben zudem kaum Fett (weniger als 3%). Wer sich auf Dinkel konzentriert, der kann durch den Verzehr von Dinkelmüsli, Dinkelbrot und Dinkelnudeln abnehmen, weil dem Körper viele Nährstoffe und Ballaststoffe zugeführt werden, ohne dass unnötiges Fett aufgenommen wird. Dinkel lässt sich vielseitig nutzen und kann Weizen eigentlich in allen Gerichten ersetzen. Speziell Dinkelnudeln lassen sich zu eigentlich allen denkbaren italienischen Pastagerichten verarbeiten. Wenn Du mit Dinkelnudeln abnehmen willst, dann solltest Du dich allerdings gegen eine Lasagne mit allzu viel Käse entscheiden, sondern eher eine fruchtige Tomatensauce wählen. Dinkel kann viel, aber wenn er mit Käse überbacken ist, eignet er sich nicht mehr für eine Diät.

Dinkelnudeln Empfehlungen:


Ähnliche Artikel zu diesem Thema:


.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*