Konzentration im Büro steigern

Viele Menschen greifen zu einer Tasse Kaffee, wenn sie merken, dass ihre Konzentration nachlässt. Aber auch wenn dies kurzfristig helfen mag, sind Substanzen wie Koffein auf lange Sicht keine gute Lösung. Es gibt einige wirksame Tricks, die tatsächlich die Konzentrationsfähigkeit steigern und auf ganz natürliche Weise helfen.

Multitasking vermeiden



      

Viele Studien haben erwiesen, dass sich ältere Menschen im Durchschnitt besser konzentrieren können als jüngere. Wissenschaftler stellten fest, dass dies damit zusammen hängt, dass von der heutigen Generation viel mehr als früher Multitasking verlangt wird. Wer aber darauf trainiert ist, immer mehrere Dinge gleichzeitig zu tun, kann sich oft weniger gut auf eine bestimmte Aufgabe konzentrieren. Wenn Konzentrationsstörungen nicht auf Störungen des Blutzuckerspiegels, des Blutdrucks oder der Schilddrüsen zurückzuführen sind, dann kann mit einigen einfachen Tricks für bessere Konzentration im Büro oder allgemein am Arbeitsplatz gesorgt werden. Multitasking sollte so weit es geht, vermieden werden, wenn es darum geht, eine wirklich wichtige Aufgabe konzentriert anzugehen. Nehmen Sie sich eine Aufgabe nach der anderen vor.

Raum- und Lichtverhältnisse

Die Gestaltung des Büros und des Raums kann eine große Rolle spielen. Allgemein bewerten Psychologen Großraumbüros als eher ungünstig für die Konzentration. Es gibt einfach zu viele Ablenkungen und Geräusche. Wer eine wichtige Aufgabe vor sich hat, sollte am besten einen ruhigen Raum dafür aufsuchen. Das Licht im Raum spielt ebenfalls eine Rolle. Tageslicht ist optimal. Wenn das nicht machbar ist, dann sollte zumindest immer eine gute Beleuchtung in Form von künstlichem Licht am Arbeitsplatz gegeben sein.

Konzentration trainieren

Um seine Konzentrationsfähigkeit nachhaltig zu verbessern, kann es helfen, Gedichte oder Liedtexte auswendig zu lernen. Versuchen Sie mit einer Strophe oder einem Absatz pro Tag Ihr Gedächtnis zu fordern und zu trainieren. Sie werden nach wenigen Wochen bereits merken, wie Ihnen das Auswendiglernen leichter fällt und auch die Konzentration im Allgemeinen. Verhaltensforscher und Psychologen haben herausgefunden, dass auch die Körperhaltung eine Auswirkung auf die Konzentration hat. Im Allgemeinen lernt und arbeitet man effizienter bei einer aufrechten und geraden Körperhaltung, im Sitzen wie im Stehen.


Ähnliche Artikel zu diesem Thema:


.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*