Antinährstoffe

Lektine: Antinährstoffe von unbequem bis giftig

24. Mai 2017 // 0 Kommentare

Lektine sind der Grund, warum Bohnen roh giftig sind und gekocht immer noch Blähungen verursachen. Es sind Eiweiße, die an Kohlenhydrate binden, und vor allem an Glykoproteine (Eiweiße mit angehängten Zuckermolekülen) auf der Oberfläche lebender Zellen. Warum enthalten viele Pflanzen Lektine? Vielleicht als Speicherprotein, vielleicht als Schutz vor Fressfeinden. In Hülsenfrüchten, Getreiden und sogar Bananen findet man diese Eiweißfamilie. Was tun Lektine?        Wie genau Eiweiße aus der Lektinfamilie dem […]

Antinährstoff Phytinsäure: der große Mineralstoffdieb

18. April 2017 // 0 Kommentare

Phytinsäure, oder eigentlich ihr Salz, das Phytat, ist einer der bekanntesten und gefürchtetsten Antinährstoffe in unseren Lebensmitteln. Es handelt sich um ein pflanzliches Molekül, das Mineralstoffe an sich bindet, mit ihnen unverdauliche Komplexe bildet, und sie für den Körper unzugänglich macht. Phytinsäure entführt uns Eisen, Calcium und Zink aus dem Nahrungsbrei, und kann einen ernsten Mineralstoffmangel auslösen. Einige sehr mineralienreiche Lebensmittel, z.B. die Erdnuss, taugen trotz ihres hohen Gehalts an […]

Antinährstoff Oxalsäure

11. Dezember 2016 // 0 Kommentare

Oxalsäure ist Bestandteil vieler grüner Pflanzen. Giftig ist sie nicht, aber im menschlichen Körper richtet sie auf zweierlei Weisen Schaden an: In der Niere macht sie Steine, und im Darm hindert sie uns daran, bestimmte Mineralstoffe aufzunehmen. Wegen letzterem zählt diese organische Säure zu den Antinährstoffen. Was bewirkt Oxalsäure?        Calcium plus Oxalsäure gibt Calciumoxalat: den Stoff, aus dem die Nierensteine sind. Das meiste Oxalat in unserem Harn kommt aus […]

Antinährstoffe: Wenn das Essen Dich am Verdauen hindert

10. Dezember 2016 // 0 Kommentare

Niemand will gefressen werden. Tiere verteidigen sich mit Zähnen, Krallen, Stacheln; sie verstecken sich oder laufen davon. Was machen Pflanzen? Manche schützen sich mit starken Giften. Andere sind hinterlistiger: Ihre Samen, Knollen oder Blätter bringen Dich nicht um. Aber sie enthalten Stoffe, die Dich daran hindern, Nährstoffe richtig zu verdauen, Vitamine oder Mineralstoffe aufzunehmen oder zu nutzen. Sogenannte Antinährstoffe verstecken sich in vielen pflanzlichen Lebensmitteln. Aber es gibt Vorgehensweisen, mit […]