Schlaganfall: zwei unbekannte Risikofaktoren

Der Schlaganfall ist eine der bevorzugten Todesarten alter Leute – kann aber auch in jungen Jahren gelegentlich auftreten. Dann meistens noch nicht tödlich. Sondern schlimmer. Ein Schlaganfall, bevor du dreißig bist, hinterlässt fast immer einen irreparablen Hirnschaden: Du verlierst die Sprache, oder den Geschmackssinn, oder das Gedächtnis für menschliche Gesichter…
Ich möchte hier zwei Risikofaktoren für Schlaganfall vorstellen, von denen du garantiert noch nicht gehört hast.

Gras und schlechte Zähne



      

Cannabis. Leute, die Gras rauchen, bekommen am häufigsten schon als junge Erwachsene einen Schlaganfall. Das liegt nicht am Cannabis selbst, auch nicht an irgendwelchem Dreck in schlechtem oder gestrecktem Gras, sondern am Lifestyle außenherum. Die meisten Kiffer rauchen nämlich nicht nur Marihuana, sondern auch Tabak. Der ist es, der das Schlaganfallrisiko an die Decke bringt, zusammen mit der üblicherweise schlechten Ernährung, und dem vielen bekifft-in-der-Ecke-hocken, das zur Lebensart des Cannabisrauchers irgendwo dazu zu gehören scheint.

Parodontose. Entzündungen an Zahnfleisch und Zahnhals stehen in statistischem Zusammenhang mit Schlaganfällen – je weiter bei einer Parodontose das Zahnfleisch vom Zahn abgelöst ist, und je mehr Zähne betroffen sind, desto höher das Risiko. Andersherum funktioniert’s auch: Wenn du regelmäßig Zahnseide benutzt, dann hast du deutlich weniger Wahrscheinlichkeit für einen Schlaganfall.
Eine Erklärung für diesen Zusammenhang hat noch keiner gefunden. Auf alle Fälle sollte man aber die Zahnärzte über das Phänomen informieren: Mit diesem Argument könnten sie vielleicht manchen Putzmuffel dazu bekehren, endlich dreimal täglich die Bürste in die Hand zu nehmen.

Damit wären zwei weitere Gefahrenquellen gefunden für den Schlag, der manche einfach so urplötzlich trifft, ohne dass sie Kettenraucher oder übergewichtig oder sonst in einer der üblichen Risikogruppen wären. Und zwei weitere Vermeidungsstrategien: Außer, sich rechtzeitig gegen die Grippe impfen zu lassen (Impfung gegen Schlaganfall) hilft es auch, wenn du dir gründlich die Zähne putzt, und von Gras die Finger lässt.

Quellen zum Nachlesen:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19774803
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21367621


Ähnliche Artikel zu diesem Thema:


.