Wirken Kohlenhydratblocker wirklich?

Essen und nicht dick werden – theoretisch müsste das möglich sein, wenn man die Kalorien einfach unverdaut durch den Darm ableiten kann. Diätpillen sollen genau das bewirken: Anstatt kleingehackt als Zucker ins Blut zu gehen, bleibt die Stärke angeblich ganz und wird zum Ballaststoff. Eine bequeme Art, Pfunde zu verlieren – wenn Kohlenhydratblocker diese Wirkung denn wirklich haben. Ich habe es ausprobiert. In meinem Selbstversuch war, nach einer Woche Pillen, weder Wirkung noch Nebenwirkungen zu sehen. Aber eine Woche ist wenig. Was sagt die Wissenschaft: Kann man mit einem Kohlenhydratblocker abnehmen?

Bohnenextrakt: Das sagt die Forschung



      

Hinter diesen geheimnisvoll-modernen Pillen stecken Extrakte aus der Kidneybohne. Der Wirkstoff ist für alle diese Diätmittel gleich, und heißt Phaseolamin, erstmals entdeckt im Jahr 1975. Im Reagenzglas hemmt dieser Stoff tatsächlich die Stärkeverdauung. Im Tierversuch (an übergewichtigen Ratten) haben die „Patienten“ mit Phaseolamin zwar nach dem Mahlzeiten einen niedrigeren Blutzuckerspiegel, aber sie nehmen nicht ab.
Studien an Menschen hat es seit 1975 überraschend wenige gegeben. Die meisten verwenden reines, aufgereinigtes Phaseolamin und messen keine bis wenig Veränderung im Körpergewicht ihrer Freiwilligen. Versuche mit einfachen, nicht aufgereinigten Extrakten aus der Kidneybohne ergeben überhaupt nichts, nicht einmal im Reagenzglas: zu wenig Phaseolamin im Extrakt.
Zwei Studien mit einer bestimmten amerikanischen Diätpille wollen dagegen gemessen haben, dass ihre Teilnehmer nach einem bzw. zwei Monaten anderthalb Kilo leichter waren – aber wenn ich ehrlich bin, vertraue ich diesen Studien nicht: Sie sehen aus, als hätte sie der Hersteller bezahlt.

Fazit

Es ist wohl kein Ausnahmefall, dass bei meinem Selbstversuch die Kohlenhydratblocker keine Wirkung gezeigt haben. Auch die Studienlage sieht hier ziemlich dünn aus. Beim Abnehmen helfen die Kohlenhydratblocker also kaum, viel effektiever ist das bewährte Ausdauertraining.


Bekannte Kohlenhydratblocker


Ähnliche Artikel zu diesem Thema:


.

1 Kommentar zu Wirken Kohlenhydratblocker wirklich?

  1. am einfachsten wäre es wohl gleich weniger zu essen 🙂 🙂

Kommentare sind deaktiviert.