Die neue Milch Diät

In den USA ist die Milch Diät bereits in aller Munde. Das neue Wunderkonzept lautet: Kalzium bekämpft Fett. Vergiss die Vorstellung, dass Milchprodukte dick machen. Forscher aus Tennessee haben ein Konzept entwickelt, mit dem Milch schlank machen kann, weil viel Kalzium hilfreich beim Abnehmen ist. Es unterstützt den Fettabbau und verhindert den Jojo-Effekt.

Fett reduzieren mit Kalzium



      

Studien haben gezeigt, dass ein hoher Kalziumspiegel die Fettverbrennung in den Zellen ankurbelt. Versuchsreihen an Mäusen wie auch an Menschen haben gezeigt, dass die Milch Diät Wirkung zeigt. Bei der Milch Diät geht es darum, möglichst viel Kalzium im Körper zu haben und folglich viele Milchprodukte zu essen. Die Milch Diät ist eine Diät im herkömmlichen Sinne, bei der eine kalorienreduzierte Ernährung die Hauptsache ist. Allerdings werden vermehrt Milchprodukte konsumiert. Drei bis vier Portionen pro Tag sind ideal, um den Kalziumspiegel aufrecht zu erhalten.

Erfolge mit der Kalzium Diät

Wer jeden Tag etwa 500 Kalorien weniger zu sich nimmt, als er benötigt, der nimmt ab. Errechne deinen Grundbedarf (dafür gibt es Rechner im Internet) und zähle für sportliche Betätigung entsprechende Kalorien dazu. Dann ziehe 500 Kalorien ab und du weißt, was du essen darfst, um abzunehmen. Wenn du nun diese Kalorien in Form einer Diät mit 3-4 Milchprodukten am Tag zu dir nimmst, wirst Du schneller abnehmen als wenn du einfach nur die Kalorien reduzierst. In den Versuchsreihen konnten die Probanden, die stets einen hohen Kalziumspiegel hatten, innerhalb von 20 Wochen etwa 40% mehr Gewicht reduzieren als die Probanden, die einfach nur ihre Diät durchhielten. Neben Milchprodukten enthalten auch Grünkohl, Sesam, Sojaprodukte, Spinat und Haselnüsse Kalzium. Bei den Milchprodukten solltest du, weil du ja auf eine kalorienreduzierte Diät setzt, eher auf kalorienarme Produkte wie Magerquark, fettarmen und zuckerfreien Joghurt, entrahmte Milch und verschiedene nicht allzu fetthaltige Käsesorten zurückgreifen. Hüttenkäse ist eine gute Variante, die wenige Kalorien hat und Kalzium liefert.


Ähnliche Artikel zu diesem Thema:


.